Leonardo Schey - Psychotherapeut
Klinischer- und Gesundheitspsychologe
Beratung, Coaching und Supervision
Seidengasse 26/8, 1070 Wien - Tel: 01/523 69 30 - Fax: 01/523 69 30 DW 9
   
 
Home
Über mich
Meine Praxis
Test
Freie Therapieplätze
Honorare
Kontakt
Transkulturelle Einzel- u. Paartherapie
Konflikte am Arbeitsplatz
Psychotherapie
Psychoanalyse
Psychologie
Psychiatrie
Supervision
Coaching
Online Beratung
Links

Was ist Psychotherapie?

Wie hilft Psychotherapie?
Die Psychotherapie ist eine wissenschaftliche- praktische Tätigkeit, die in der konkreten Beziehung zwischen KlientIn bzw. PatientIn und PsychotherapeutIn versucht, psychisches (seelisches) und psycho-somatisches (seelisch-körperliches) Leid zu heilen oder zu lindern. Sie hilft, innere sowie zwischenmenschliche Konflikte zu bewältigen und verhilft dem Menschen zur Entfaltung seines Potentials und einer angstfreien Existenz. Ziel ist es, die Entwicklung und Gesundheit des Behandelten zu fördern, bestehende Krankheiten in Zusammenarbeit mit den Ärzten zu heilen oder zu lindern.

Psychotherapie wirkt demnach therapierend (kurativ) und vorbeugend (präventiv). Wesentlich für die psychotherapeutische Beziehung ist das Gespräch zwischen KlientIn und TherapeutIn. Gezielte Übungen können unterstützend verwendet werden, die je nach Methode der Psychotherapie verschiedene Schwerpunkte haben.

Psychotherapeutische Behandlungselemente sind in allen menschlichen Konflikten (Erkrankung, Lebenskrisen bis hin zur Supervision in Arbeitszusammenhängen) von Nutzen. PsychotherapeutInnen sollten eine abgeschlossene Berufsausbildung z.B. in Psychologie, Medizin, Sozialarbeit, Pädagogik usw. haben und nach eingehender Eignungsprüfung erfolgt die Aufnahme in eine mindestens sechs Jahre dauernde Schulung in Theorie und Praxis der Psychotherapie. Kernstück ist die Behandlung der angehenden PsychotherapeutIn in einer sogenannten "Lehrtherapie", in der er/sie über mehrere Jahre selbst PatientIn ist.

Informationsblatt des ÖBVP
   
Psychotherapie - -